Stoffwechsel anregen

Der Prozess um Ihren Stoffwechsel anregen zu können beginnt bereits beim Speisen. Die biologischen Stoffe werden umgewandelt und vom Körper verwertet. Alles andere wird nachträglich ausgeschieden. Verwertbare Stoffe werden zu den dementsprechenden Körperzellen gebracht. Der Stoffwechsel ist sozusagen das Werkzeug um verschiedene Inhaltsstoffe aufzunehmen, zu identifizieren und zu zuordnen. Ebenfalls wichtig ist die Aufnahme von bereits verwendeten Schlackestoffen aus den körpereigenen Zellen.

Gesund den Stoffwechsel anregen

Stoffwechsel gesund anregen

Die Vorraussetzung für einen intakten und gesunden Stoffwechsel ist die richtige und schadstoffarme Ernährung. Zu viele Giftstoffe wirken sich negativ auf den Stoffwechsel aus und können ihn somit nicht anregen sondern eher hemmen. Alkohol und Medikamente sind nur 2 von vielen Beispielen, die den Stoffwechsel nachteilig beeinflussen können, denn wenn diese Stoffe einmal in den Körper gelangt sind, ist es schwer sie wieder abzubauen. Die Folgen sind Gewichtszunahme, weniger Energie und Lebensfreude, und das Immunsystem wird ebenso geschwächt.

Nicht nur eine falsche Ernährung kann ihr Ziel vom Stoffwechsel anregen zu nichte machen. Auch der Mangel an Bewegung ist ein eindeutiger und oft unterschätzter Faktor, der den Stoffwechsel nachteilig beeinflusst.

4 Tipps zum Stoffwechsel anregen

Damit Sie von nun an alles richtig machen, möchten wir Ihnen einige wichtige Tipps geben. Sollten Sie sich an die folgenden Tipps richten, werden Sie mit Sicherheit positivere Ergebnisse beim Abnehmen erzielen. Ein gesunder Körper ist eine wichtige Voraussetzung für langfristigen Erfolg bei der Gewichtsreduktion.

1. Mehr Sport und Bewegung

Beginnen Sie damit etwas für Ihren Körper und Ihre Gesundheit zu tun. Entweder mit Joggen oder Schwimmen, sollten Sie weniger Zeit oder Lust haben können lange Spaziergänge auch von Vorteil sein. Beachten Sie dabei, dass Sie nicht nur Ihren Stoffwechsel anregen sondern auch Ihr Immunsystem stärken.

2. Wasser kurbelt den Stoffwechsel an

Trinken Sie jeden Tag mindestens einen Liter Wasser ohne Kohlensäure. Dies wird Ihren Stoffwechsel imens anregen und lässt Ihre Haut gesund und frisch erscheinen. Leider denken viel zu wenige Menschen daran ausreichend Wasser zu sich zu nehmen. In der Regel sind 3 Liter am Tag ausreichend und sehr gesund.

3. Stoffwechselorgane reinigen

Wenden Sie eine Darmreinigung an um alle giftigen Stoffe zu beseitigen. Und so geht's:
Für einige Wochen abends, 1-2 Esslöffel Flohsamen mit Bentonit Mineralerde. Die Flohsamen quellen auf und vergrößern das Volumen im Darm, die Mineralerde bindet Toxine und andere Schadstoffe im Darm.

4. Stoffwechsel anregen - Die richtige Ernährung

Essen Sie mehr frische Lebensmittel und verzichten Sie auf Fastfood oder Imbissgerichte. Maximal 2-3 mal in der Woche Fisch oder Fleisch, eine gesunde Nahrung besteht überwiegend aus pflanzlicher Nahrung. Verwenden Sie Bio Butter für einen großen Anteil von Omega 3 Fettsäuren.

Möglichkeiten zum Ankurbeln des Stoffwechsels

Bei einer Gewichtsreduktion oder der Ernährungsumstellung gilt es stets im Blick zu behalten, dass der Abnehmwillige nicht hungert. Denn wenn dem Körper wichtige Nährstoffe im Zuge einer radikalen Diät entzogen werden, so stellt er sich auf eine potentiell gefährliche Versorgungskrise ein - ein sinnvoller Mechanismus für den Urzeitmenschen, doch in unserer heutigen Zeit ein Problem für viele Abnehmwillige. Wenn der Stoffwechsel weniger aktiv arbeitet, so stockt der Gewichtsverlust trotz großer Anstrengungen. Der Stoffwechsel muss aus diesem Grund stets auf einem aktiven Niveau gehalten werden. Diäten müssen so geplant werden, dass dem Körper sowohl Vitamine und Mineralien, als auch Nährstoffe in ausreichender Zahl zugeführt werden.

Der Grundumsatz - also jene Kalorienmenge, die der Körper zur Aufrechterhaltung seiner Vitalfunktionen benötigt - darf bei einer Diät nur geringfügig unterschritten werden. Das verhindert, dass der Stoffwechsel sich auf Hungerzeiten einstellt und demnach immer weniger Kalorien verbrennt. Die Abnahme dauert so zwar etwas länger, aber der eigene Stoffwechsel bleibt intakt. Durch ausreichend Flüssigkeitszunahme und eine ballaststoffreiche Ernährung kommen keine Hungergefühle auf und die Verdauung verläuft problemlos. So erzielen Abnehmwillige neben der Gewichtsreduktion auch ein verbessertes Körpergefühl, was ihnen die Freude an der Ernährungsumstellung sichert und indirekt ebenfalls den Stoffwechsel ankurbelt - denn wer sich gestresst und unwohl in seiner Haut fühlt, kompensiert dies nicht selten durch ungesunde Ernährung, die zur weiteren Gewichtszunahme, aber auch zu

  • Müdigkeit,
  • Leistungsschwäche,
  • fauler Haut
  • ähnlichen Symptomen führt.

Auch wer bereits mehrere Diäten hinter sich gebracht hat, kann durch eine passende Ernährungsumstellung seinen Stoffwechsel wieder ankurbeln. Denn wenn der Stoffwechsel bemerkt, dass ihm durch die Ernährung wieder das zugeführt wird, was er benötigt, so beendet dieser den "Energiesparmodus".

Um das Ankurbeln des Stoffwechsels zu unterstützen, bietet sich sportliche Aktivität an. Denn diese erhöht den Energieverbrauch, worauf sich durch den Aufbau von Muskeln auch der Grundumsatz des Sportlers erhöht. Muskeln verbrauchen auch in ihren Ruhephasen verstärkt Energie, was bedeutet, dass man nun wieder mehr essen kann, ohne zuzunehmen.

Durch einen gesunden Lebensstil den Stoffwechsel unterstützen

Auch ausreichend Schlaf ist förderlich, um dem Körper die Möglichkeit zu geben, alle Vitalfunktionen bedächtig ausführen zu lassen. Schlafmangel wie Stress behindert den Stoffwechsel, was nicht nur zu einem allgemeinen Unwohlsein fühlt, sondern auch das Wachstum von Fettzellen begünstigt. Je nach individuellem Bedarf sind also um die acht Stunden Schlaf pro Nacht erforderlich. Im Zuge eines Abnehmprogramms kann es sinnvoll sein, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen. So stört die Verdauung nicht das Einschlafen, und Sie wachen am Morgen nicht wie gerädert auf, sondern können Ihr reichhaltiges Frühstück genießen, nachdem der Körper die ganze Nacht über Fett verbrannt hat.

Denn die Fettverbrennung wird durch die Einnahme von Nahrung, insbesondere von Kohlenhydraten, unterbrochen: Insulin wird ausgeschüttet, um die zugenommenen Kohlenhydrate zu verdauen. Dieses Hormon wirkt allerdings hemmend auf die Fettverbrennung -was sich auf das Abnehmen problematisch auswirkt. Aus diesem Grund sollten Sie im Zuge einer gesunden Ernährung oder beim Abnehmen darauf achten, möglichst nur langkettige Kohlenhydrate zu verzehren.

Diese sind beispielsweise in Kartoffeln oder Vollkornprodukten. Das Insulin wird nach dem Verzehr von langkettigen Kohlenhydraten nur langsam ausgeschüttet, ist also zu keinem Zeitpunkt Übermaß im Körper. Aus diesem Grund machen Vollkornprodukte länger satt. Zudem erhalten sie viele Ballaststoffe, die den Magen gut füllen, aber keine Kalorien erhalten. Eine ballaststoffreiche Ernährung trägt also ihren Teil dazu bei, den Stoffwechsel anzuregen und Sie bei ihrer Ernährungsumstellung zu unterstützen.

Sie sind für Ihren Körper verantwortlich!

Sollte Ihr Körper wichtig für Sie sein, dann nehmen Sie sich die erwähnten Tipps und Regeln zu Herzen und wenden Sie möglichst viele davon an. So werden Sie erfolgreich Ihren Stoffwechsel anregen. Meistens scheitert es an der Umsetzung, Sie wissen nun was Sie beachten müssen, daher wenden Sie es auch in Ihrem eigenen Interesse an. Unser Abnehmplan enthält ebenfalls Rezepte und Maßnahmen die Ihren Stoffwechsel anregen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg dabei, Ihren Körper ins Gleichgewicht zu bringen. Wie würden Sie es finden, wenn Sie in wenigen Wochen in Ihren Spiegel blicken und die lästigen Kilos einfach verschwunden sind, das wäre doch genial oder?

Genau das können Sie jetzt erreichen, worauf warten Sie also noch? Demzufolge braucht es manchmal nur eine wichtige Entscheidung , damit Sie Ihr Idealgewicht erreichen. Daher beginnen Sie mit dem erfolgreichen Abnehmen bestenfalls noch heute und berichten Sie uns bitte von Ihren hoffentlich erfolgreichen Ergebnissen. Zudem freut sich unser Team bereits jetzt auf Ihre persönliche Erfolgsstory.


Unsere besten Inhalte:

Online-Zertifikat
Abnehmlösung

© Abnehmen-zum-Idealgewicht.de

Tracking Pixel